Zeigt alle 2 Ergebnisse

Der Retro Silver – Freizeit- und Hockey-Schlittschuh

Der Retro Silber ist einer der beliebtesten Schlittschuhe von Cantop und vereint Fahrspaß mit Sicherheit und einer Extraportion Komfort. Die Kufen aus korrosionsbeständigem Stahl sind leicht zu reinigen und lassen sich mit wenig Aufwand nachschärfen. Der Kufenhalter aus Hartkunststoff sorgt dafür, dass die Kraft ohne Verluste aufs Eis übertragen wird.

Im Inneren des Schuhs sorgen das bequeme Futter, die Polster an Zehen und Sprunggelenk sowie der verstärkte Einstieg für Komfort und maximalen Halt am Fuß. Zu letzterem trägt auch das Verschlusssystem bei, das den Fuß mit Schnürbändeln und einem Befestigungsriemen „bombenfest“ im Schuh hält. Die Sohle ist größenverstellbar, sodass der Schlittschuh für Personen mit Schuhgröße 34 bis 37 geeignet ist.

Beim Außenmaterial des Schlittschuhs setzt Cantop auf geformten, wärme- und kältebeständigen Kunststoff. Auf diese Weise werden Verletzungen bei Stürzen verhindert.

Die Entscheidung: Was ist beim Schlittschuhkauf zu beachten?

Bei der Entscheidung, welcher Cantop Schlittschuh der richtige für Sie ist, gibt es einiges zu beachten. Vor allem im Vergleich zum normalen Schuhkauf sind bei Schlittschuhen einige Punkte mehr in die Kaufentscheidung einzubeziehen. Wir geben Ihnen einige Tipps, mit denen Sie die richtigen Cantop Schlittschuhe für sich finden.

  1. Die Größe: Aus vielen Ecken hört man noch heute, dass Sie bei Schlittschuhen immer eine Größe höher bestellen sollten. Diese Faustregel ist allerdings weitestgehend überholt, sodass Sie sich am besten an Ihrer normalen Schuhgröße orientieren. Beachten Sie aber, dass Sie möglicherweise dicke Socken tragen oder eine andere Sohle in den Schuh einlegen. In diesem Fall ist es sinnvoll, dasselbe Modell mehrfach zu bestellen – so sparen Sie unnötigen Retourenaufwand und finden auf Anhieb das perfekte Paar. Im Idealfall testen Sie den Schuh direkt nach seiner Ankunft unter möglichst realistischen Bedingungen – beispielsweise auf dem Eis – und erfahren dabei, ob er wirklich zu Ihnen passt.
  2. Die Zielgruppe/der Bereich: Stellen Sie sich die Frage, wofür Sie Ihre neuen Cantop Schlittschuhe vor allem nutzen möchten. Zwar eignen sich grundsätzlich alle Schlittschuhe für jeden Bereich, die Hersteller entwickeln die Modelle aber meist für eine bestimmte Zielgruppe. Im Portfolio von Cantop finden Sie zum Beispiel viele Modelle für Freizeit und Eishockey – wenn Sie die perfekten Schuhe für den Eiskunstlauf suchen, finden Sie bei anderen Herstellern womöglich bessere Schlittschuhe.
  3. Der Preis: Er ist zwar nicht immer ausschlaggebend für die Qualität des Schlittschuhs, spielt aber dennoch eine nicht ganz unwichtige Rolle. Grundsätzlich gilt: Je teurer der Schuh, desto besser ist er. Nichtsdestotrotz finden Sie auf dem Schlittschuh-Markt viele Angebote, bei denen sich ein genaueres Hinsehen lohnt.
  4. Passform und Features: Die Passform ist – wie auch die Größe – ausschlaggebend für Komfort und Sicherheit auf dem Eis. Hier ist es besonders wichtig, den Schlittschuh auf Herz und Nieren und nach Möglichkeit direkt auf dem Eis zu testen. Er sollte nirgendwo drücken oder in einer anderen Weise unkomfortabel sein.

Darüber hinaus sollten Sie Wert auf bestimmte Features legen. Da es für praktisch jeden Bedarf das richtige Modell gibt, werden Sie auch mit ungewöhnlichen Wünschen schnell fündig. Dazu gehören beispielsweise:

  • Das Material (aus Komfort- und Stabilitätsgründen)
  • Die Kufe (Edelstahl oder zumindest korrosionsfreier Stahl sind Standard)
  • Das Schnürsystem (Bändel oder Komfort/Strap-Verschluss)
  • Die Optik

Cantop Schlittschuhe: Gut verarbeitete Freizeitprofis

Schlittschuhe von Cantop sind echte Allrounder, wenn es um eine möglichst runde Performance auf dem Eis zu bezahlbaren Preisen geht. Die Stahl- oder Edelstahlkufen sorgen dafür, dass Sie guten Halt finden, die Messer selten nachschleifen und gleichzeitig schnell reinigen können. Im Inneren überzeugen Cantop-Schlittschuhe mit der komfortablen Polsterung, verstellbarer Sohle und einem zusätzlichen Futter. So sind Ihre Füße bestmöglich vor Kälte und Verletzungen geschützt.