Zeigt alle 4 Ergebnisse

Billie Jean und Bubble Gum – die beliebtesten Modelle von Chaya

Die Modelle Billie Jean und Bubble Gum gehören zu den beliebtesten Schlittschuhen von Chaya. Letzterer verfügt zusätzlich über ein stärkeres Innenfutter – im Übrigen zeichnen sich beide aber durch dieselben Eigenschaften aus.

Das kälteabweisende und wasserfeste Obermaterial sorgt dafür, dass Ihre Füße auch bei längeren Fahrten angenehm trocken und warm bleiben. Die rostfreie Stahlkufe ist nicht nur äußerst robust, sondern sieht dank der unterschiedlichen Farben auch nach allem anderen als „08-15“ aus. Darüber hinaus können Sie sie mit wenigen Handgriffen nachschleifen, was wir vor der Fahrt ohnehin empfehlen.

Innenmaterial und Sohle sind kältebeständig, hinzu kommen zahlreiche Polster. Sie befinden sich an den anfälligsten Stellen des Fußes (Sprunggelenk und Zehen, Schienbein) und vermeiden Verletzungen, Druckstellen und Blasen.

Chaya Schlittschuhe kaufen – mit vier Tipps zum perfekten Schlittschuh

Beim Kauf von Schlittschuhen gibt es im Vergleich zu normalen Alltagsschuhen einige Punkte mehr zu beachten, da es hier insbesondere auf den perfekten Halt am Fuß ankommt. Demnach haben wir vier Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie bei Ihrer Shopping-Tour und nach Ankunft der neuen Chaya Schlittschuhe in jedem Fall beachten sollten.

  1. Kaufen Sie die richtige Größe. Die Passform ist bei Schlittschuhen das A und O – rutschen sie, bilden sich schnell Blasen und Druckstellen am Fuß. Daher sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die perfekte Passform legen. Wenn möglich, testen Sie die Schlittschuhe unter möglichst realistischen Bedingungen – beispielsweise in der Eishalle oder auf dem See. So stellen Sie sicher, dass Sie auf lange Sicht viel Spaß mit den Schuhen haben.

Hinweis: Der Tipp, Schlittschuhe immer eine Nummer größer zu bestellen, ist in den meisten Fällen überholt. Tragen Sie jedoch bestimmte Socken oder legen eine zusätzliche Sohle ein, sollten Sie die Entscheidung für eine Nummer größer davon abhängig machen. Auch hier gilt: Möglichst unter Realbedingungen testen.

  1. Achten Sie auf den Preis. In einem Großteil der Fälle gilt: Je höherpreisiger der Schuh, desto besser ist er. Dennoch sollten Sie auf Angebote und Schnäppchen achten – mit etwas Glück erwischen Sie einen der begehrten Preiskracher.
  2. Legen Sie Wert auf bestimmte Features? Wenn Sie sich ein bestimmtes Schnürsystem, spezielle Kufen oder andere Features wünschen, werden Sie auf dem Schlittschuh-Markt mit Sicherheit fündig. Wenn Sie auf gewisse Materialien allergisch reagieren, sollten Sie auch hierauf achten.
  3. Eiskunstlauf, Hockey oder Freizeit. Jeder Hersteller weist seine Schlittschuhe für einen bestimmten Bereich aus. Richten Sie sich nach diesen Empfehlungen, um in den Genuss des perfekten Eislauf-Erlebnisses zu kommen.